5th EUNIC / My Unique Jazz Festival 2018: PORTUGAL – tba & SLOVAKIA – AMC Trio feat. Peter Adamkovic

Fr 18.5. – 21:00 h – Eintritt: € 13 / 10
Reservieren?
Einfach eine kurze mail mit Datum der Veranstaltung und Anzahl der Karten an: info@kunstfabrik-schlot.de

5th EUNIC / My Unique Jazz Festival 2018: PORTUGAL & SLOVAKIA – AMC Trio feat. Peter Adamkovic

PORTUGAL – (more info coming soon)

SLOVAKIA – AMC Trio feat. Peter Adamkovic
Peter Adamkovic (p), Martin Marincak (b), Stanislav Cvanciger (dr)
…Classical, Eastern Folk and Mainstream Jazz.

Since about twenty years AMC Trio has successfully developed its own recognizable language and unique style.
In its compositions, AMC manages to evoke real emotions and stories. Despite having their roots in Slovak culture, their compositions sound international, as the trio goes beyond traditional jazz techniques and strives for a multi-genre sound.  The smooth melodiousness of the treated themes are inspired, for instance, by popular and classical music, melodies from Eastern Slovak folk music, or even by nature, literature, spirituality and any kind of beauty.  Musicians of the caliber of Randy Brecker, Philip Catherine, Bill Evans, Ulf Wakenius, Mark Whitfield, and others have joined forces with AMC.

 

5th EUNIC / My Unique Jazz Festival 2018
Idee und Künstlerische Leitung: Andrea Marcelli
Design: Dimitar Ruszev
Medienpartnerschaft: Kulturradio von rbb, Jazz Podium Magazin

Zum fünften Mal wird mit einem eigenen Berliner Festival der Reichtum des europäischen Jazz mit seinen unterschiedlichen Wurzeln, Dialekten und neuen Entwicklungen vorgestellt.
Neben den wunderbaren Musikern aus 16 europäischen Ländern veranstalten in diesem Jahr 14 europäische Kulturinstitute und Botschaften der Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute (EUNIC Berlin) das Festival. Jede einzelne Band präsentiert dabei eigene Kompositionen und interpretiert bekannte Stücke aus ihrem jeweiligen Land neu oder in freier Improvisation. Darüber hinaus werden die Künstler ihre musikalische Herkunft auch auf neue Art miteinander verbinden, wenn jeden Abend Musiker verschiedener Kulturen direkt aufeinandertreffen.

Der künstlerische Leiter des Festivals, Andrea Marcelli, wurde in Rom geboren. Nach zwölf Jahren in Los Angeles und New York lebt er seit 2001 in Berlin. Marcelli hat seine Musik mit großem Erfolg auf fünf Kontinenten präsentiert, zahlreiche Alben für Labels wie Verve/Polygram, Da Vinci Edition, Storyville, ESC oder BHM eingespielt und ist mit zahlreichen bedeutenden Musikern aufgetreten, so beispielsweise Wayne Shorter, David Liebman, Markus Stockhausen, Bob Mintzer, Don Menza oder Allan Holdsworth. Er hat bis jetzt über 200 eigene Kompositionen aufgenommen. Zwei seiner Kompositionen finden Eingang in die bedeutende Sammlung „The European Real Book“ und „The Digital Real Book part 2“.

www.facebook.com/eunicjazzfestivalberlin
www.eunic-berlin.eu