Maria Baptist Trio plus One – CD-Release „Poems without Words“

20160706-illustration-17

Fr 20.10. – 21:00 h – Eintritt: € 13 / 10
Reservieren?
Einfach eine kurze mail mit Datum der Veranstaltung und Anzahl der Karten an: info@kunstfabrik-schlot.de

Maria Baptist Trio plus One – CD-Release „Poems without Words“
Maria Baptist (p,comp.), Fabian Timm (b), John Betsch (dr), Jan v. Klewitz (sax)
…Modern Contemporary Jazz.

MariaBaptistTrio_10_17Maria Baptist ist eine der faszinierendsten Pianistinnen und Komponistinnen unserer Zeit. Die in Berlin und New York lebende Ausnahme-Künstlerin verzaubert und inspiriert ihre Zuhörer weltweit mit der positiven Kraft ihrer Musik. Maria Baptist wurde für Top-Preise wie den ECHO Jazz oder den Preis der dt. Schallplattenkritik nominiert und hat Spitzenorchester wie die NDR-, hr-, RIAS Big Band oder das BuJazzO geleitet.
Grammy-Gewinnerin Maria Schneider bringt es auf den Punkt, wenn sie über ihre Musiker-Kollegin schwärmt: „Maria Baptist’s Musik ist ein Geschenk, durchdrungen von der Kreativität, Emotionen, Größe und Wärme, die sich in ihrem gesamten Leben widerspiegelt“.

Ihr neues Album „Poems without Words“ hat eine Besetzung der Extraklasse eingespielt: Schlagzeuger John Betsch ist eine lebende Legende; der Afro-Amerikaner stand u.a. mit Abdullah Ibrahim auf der Bühne. Am Bass stellt Maria Baptist Fabian Timm vor, einen der beeindruckendsten jungen Wilden, den man derzeit erleben kann. Maria Baptist’s Saxophonist Jan von Klewitz ist ein wahrhaft magischer Innovator auf seinem Instrument und einer der tragenden Säulen des Maria Baptist Orchestras.
Die vier Musiker erschaffen zeitlosen, extrem eigenständigen, kammermusikalischen Jazz. Ihre Musik geht unter die Haut und berührt intensiver, als es die starken Melodien, Kontraste und multistilistischen Elemente erklären könnten.
„Maria Baptist ist eine Seelenzauberin am Flügel“- beschreibt aboutjazz die Faszination, die von Maria Baptist ausgeht.

In her 25-year career, Maria Baptist has developed a stand-alone sound. The Berlin-New York based composer-pianist inspires her listeners over the world with her positive energy. Maria Baptist’s energetic stage presence and fascinating personality have pushed her into the forefront of the current jazz scene: she has conducted world famous orchestras such as the NDR-, hr-, or RIAS Big Band and was nominated for highly acclaimed awards like ECHO Jazz or Preis d. dt. Schallplattenkritik.
“Her music is a gift, infused with all the creativity, power, emotion, generosity and warmth that she exudes in life.”—the master Maria Schneider captures it wonderfully.

On her new recording ‘Poems without Words’, Maria Baptist presents a top-class band: Drummer John Betsch is a living legend; the African-American shared the stage with Abdullah Ibrahim. John Betsch and Maria Baptist have a long history: in the 90s they played together in Paris, where she used to live. On the other hand Maria Baptist introduces Fabian Timm on bass, one of the most impressive young stars at the moment. Her saxophonist Jan von Klewitz is a truly magical innovator on his instrument, who is also a major figure of the Maria Baptist Orchestra.

The four musicians create timeless chamber jazz in a highly unique way. The intensity of their music gets under one’s skin. It touches somewhere deeper than can be explained simply by their strong melodies, extreme contrasts and elements from various styles.

“Maria Baptist is a magician of the soul at the piano“, as described by aboutjazz at a Baptist concert.

YouTube: https://www.youtube.com/user/mariabaptistmusic
Instagram: https://www.instagram.com/mariabaptistmusic/
Twitter: https://twitter.com/maria_baptist
Website: http://www.mariabaptist.com