Montagsjazz: Coburger/Gschlössl/Graceffa/Fink-Quartett

Mo 7.5. – 21:00 h – Eintritt: frei
Leider keine Revervierung möglich.
Wer zuerst kommt, sitzt am besten!

Montagsjazz: Coburger/Gschlössl/Graceffa/Fink-Quartett
Gabriel Coburger (sax), Gerhard Gschlössl (tb), Johannes Fink (vc), Carmelo Graceffa (dr)

Eine neue innovative Zusammenstellung von vier individuell-kreativen Jazz-Musikern, die zu einer bemerkenswerten Produktion von interaktivem Jazz führt. Dieses Spiel kann den Zuhörer, verstärkt durch den melodischen Erkennungswert der Eigenkompositionen, nicht unberührt lassen. Das einmalige Klangerlebnis mit Saxofon, Cello und Posaune in einer Band führt zu einem formidablen Klangerlebnis.

Musik-Info: https://carmelograceffa.bandcamp.com/releases
Goethe-Info: https://www.goethe.de/ins/it/de/m/sta/pal/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=20979720