Brasil Jazz Quartet

Fr 31.8. – 21:30 h – Eintritt: € 13 / 10
Reservieren?
Einfach eine kurze mail mit Datum der Veranstaltung und Anzahl der Karten an: info@kunstfabrik-schlot.de

Brasil Jazz Quartet
Christof Griese (ts,saxello,fl), Eudinho Soares (g), Guilherme Castro (b), Javier Reyes (dr)
…Soul – Funk – Jazz – Brasil.

Eine in Europe wohl einzigartige Band, die Jazz mit brasilianischen Grooves kombiniert – voller Spielfreude, Energie, Spaß, Seele und Spannung.
www.saxart.de

Drei der wohl besten brasilianisch-kolumbianischen Berliner zusammen mit einem der umtriebigsten Jazzmusiker Berlins spielen Originals aus eigener Feder.
Sie kombinieren eigene Themen mit brasilianischen Rhythmen, viel Groove und Temperament, brasilianisch eben…

– Christof Griese gehört zu den umtriebigsten Musikern der hauptstädtischen Jazzszene. Sein Spektrum reicht vom Berliner Saxophon Quartett, der Berlin Jazz Composers Big Band JayJayBeCe, Rap und Hip Hop mit Juiceful Jazz, dem außergewöhnlichen Double Bass Project und Double Drums Project bis zu seinem aktuellen Tuba-Vibes Project

– Eudinho Soares arbeitete Europaweit u.a. mit Justo Gabriel Perez, Jocelyn B. Smith, Twana Rhodes, Adam Holzman, Dudu Tucci, Ali Hassan Kuban, Siggy Davis, Katja Ebstein, Gerhard Schöne, Kara Johnstad und Cathrin Pfeifer …

– Guilherme Castro begann seine musikalische Laufbahn als Instrumentalist und Komponist Ende der 1970er Jahre in Rio de Janeiro und arbeitete in Europa u.a. mit Hendrik Meurkens, David Friedman, Till Brönner, Charlie Mariano, Peter Weniger ebenso wie mit Katja Ebstein, Jocelyn B. Smith, Kara Johnstad, Pete Wyoming Bender und Céline Rudolph zusammen

– Javier Reyes ist als gebürtiger Kolumbianer das rhythmische Herz der Band – er ist wohl einer der besten Schlagzeuger für lateinamerikanische Grooves in Europa und unterrichtet zusammen mit Guilherme Castro am Jazzinstitut Berlin