Composers’ Orchestra Berlin: Free-Range Music

Mi 23.02. – Beginn: 21:00 Uhr – Eintritt: 10 €

ANMELDUNG RATSAM! Mail an: info@kunstfabrik-schlot.de
REGISTRATION IS ADVISABLE! mail: info@kunstfabrik-schlot.de

Es gilt die 2 G + Regel!
Zutritt also nur für Geimpfte und Genesene!

Zusätzlich zu der bestehenden 2 G-Regel muss ein Negativtest (< 24h) vorgezeigt werden. Hiervon ausgenommen sind Geboosterte. Außerdem ist eine FFP 2 Maske zu tragen.
Am Platz kann diese abgesetzt werden.

Composers’ Orchestra Berlin: Free-Range Music

Das COB ist eine einzigartiges Orchester, das immer in fester 15-köpfiger Besetzung auf der Bühne steht: Es besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe, dessen Mitglieder alle zugleich Spieler sowie Komponisten sind. Stilistisch bewegt sich das Orchester zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neuer Musik. Verschiedenste Musikrichtungen dürfen und sollen kombiniert werden. So entsteht ein komplettes Repertoire frohgemut grenzüberschreitender Stücke, das in dieser Form noch nicht zu erleben war: wahrhaftig ‚Free Range Music‘.

Die neueste Veröffentlichung des COB ist die CD ‘Vanishing Points’
(JazzHausMusik, 2020). Zuvor erschienen bereits  ‘Postcard Collection (JHM
2018),’Free Range Music’ (JHM, 2014) und ‘Spazieren in Berlin’
(rbb-Kulturradio, 2013) mit Kompositionen zu Texten von Franz Hessel in
Zusammenarbeit mit dem rbb-Kulturradio.

www.composersorchestraberlin.com

www.facebook.com/composersorchestraberlin/

.