„Fleurs de Lune“

So 08.03. – 21:00 – Eintritt: frei
Leider keine Reservierung möglich.
Wer zuerst kommt, sitzt am besten

Martina Gebhardt (voc, p, caj, comp)
Nicola Biskup-Breitenfeld (bars, ts, cl, voc)
Marina Gersonde (acc)
und Gäste
Fleurs de Lune spielen ihr erstes Programm:
„Sans Musette“
und laden Euch ein zu einer guten Stunde Musik, gespielt und gesungen von Frauen. Für alle, die Lust haben auf liebenswerte Geschichten, großartige Melodien, Erinnerungen an berühmte Frauen und das Auf und Ab auf dem Schiff des Lebens.
Martina Gebhardt, Berliner Jazzsängerin und Komponistin, ist regelmässig zu Gast im „Schlot“ und präsentiert dort wieder und wieder neue Programme aus dem Reichtum ihrer Ideen. John Kunkeler selbst hatte Martina angesprochen, ob sie etwas für den 8. MÄRZ 2020 anbieten mag. Und so ist John quasi der Urheber der ersten Frauen-Band, die Martina nun in 2020 auf die Bühne bringt. Sie hat ihre lieben Kolleginnen und Herzensmusikerinnen Marina Gersonde (acc) und Nicola Biskup-Breitenfeld (reeds) dazu eingeladen, und das Trio hat sich voller Freude in die Arbeit geworfen, für diese interessante Besetzung zu arrangieren. Dazu laden sie sich evtl. noch Gäste ein. Wir freuen uns auf tolle Frauen, jede Menge Männer und auf alle anderen auch! Wir freuen uns auf Euch!

(c) David Beecroft