Gaststätte zum Heissen Hirten – Schlot Festival 2018 – Gast: Julia Hülsmann

So 5.8. – 21:00 h – Eintritt: frei
Leider keine Reservierung möglich.
Wer zuerst kommt, sitzt am besten!

Gaststätte zum Heissen Hirten – Schlot Festival 2018
Gast: Julia Hülsmann
…Finest Bigband Music.

13 heiße hirten, die seit 3 Jahren unter der Schirmherrschaft der Freunde Otto Hirte und David Heiss spielen, feiern die Musik und das Leben und laden sich dazu großartige Gäste ein. Mehr zur Band erfahrt ihr unter www.heissehirten.de

 

Feature:
Julia Hülsmann – comp
David Heiß – cond, comp
Otto Hirte – as, acl, fl, comp
Adrian Hanack – ts, cl, f
Finn Wiesner – ts, cl
Jonas Brinckmann – bars, bcl
Matthias Schwengler – tp
Fritz Moshammer – tp
Jan Kaiser – tp
Andrej Ugoljew – tb
Jan Landowski – tb
Jakob Grimm – btb
Felix Henkelhausen – b
Phillip Dornbusch – dr

Gast:
Julia Hülsmann
Die gebürtige Bonnerin lebt seit 1991 in Berlin, wo sie an der HdK Jazz- Piano studiert hat. Sie ist seit vielen Jahren als Pianistin und Komponistin national und international tätig und veröffentlichte zahlreiche CDs, darunter 3 beim Label ACT ; immer mit ihrem Trio (Marc Muellbauer, bass/ Heinrich Köbberling, drums) und verschiedenen Vokalgästen: Rebekka Bakken, Anna Lauvergnac und Roger Cicero.
Seit Oktober 2008 ist sie bei dem Münchener Label ECM unter Vertrag und hat dort bisher mit verschiedenen Formationen 5 CDs veröffentlicht. Die aktuelle CD A Clear Midnight ist im Quartett und Theo Bleckmann als Gastsänger.
Die ZEIT schreibt : „Julia Hülsmann ist die Lyrikerin des deutschen Jazz.“ Das Jazzpodium: „ Die deutsche Jazzszene erhält durch Julia Hülsmann eine bedeutende neue Stimme. Unaufdringlich, aber eindringlich, unprätentiös, aber hochkonzentriert.“
Von 2012-2013 war sie Vorsitzende der Union Deutscher Jazzmusiker. 2014 hat sie als Improviser in Residence in Moers gearbeitet.
2016 hat sie den WDR Ehrenpreis für kulturpolitische Arbeit und den SWR Jazzpreis erhalten.

www.heissehirten.de
www.facebook.com/GzHeiHirt