“Inside…” Peter Weniger

Mi 05.10. – Beginn: 21:00 Uhr – Eintritt: 15/10 €

ANMELDUNG RATSAM! Mail an: info@kunstfabrik-schlot.de
REGISTRATION IS ADVISABLE! mail: info@kunstfabrik-schlot.de

Inside…” Peter Weniger

Peter Weniger / Claudio Puntin
Peter Weniger – Saxophon
Claudio Puntin – Klarinette, Elektronik

Peter Weniger Trio
Peter Weniger – Saxophon
Andreas Lang – Bass
Heinrich Köbberling – Schlagzeug

Inside…” ist eine seit 2020 existierende Reihe, die in diesem Jahr in der Kunstfabrik Schlot stattfindet und an einem Abend eine*n Künstler*in aus dem Avantgarde / Experimental / Progressiv Jazz mit zwei unterschiedlichen Projekten präsentiert.

Wir danken der Senatsverwaltung für Kultur und Europa für die großzügige finanzielle Unterstützung.

„Being part in the act of creation“ – so das Credo des international agierenden Saxophonisten Peter Weniger. Rhythmus, Melodie, Harmonie und Sound stehen bei ihm im Vordergrund, um das Neue mit dem Alten zu verbinden und neue Wege zu erforschen. Hohe Emotionalität und Virtuosität zeichnen seine musikalische Aussage aus.

„Sensibel und gefühlvoll auf der einen Seite, feurig und expressiv auf der anderen besitzt der in Berlin lebende Hamburger die Gabe, die musikalisch unterschiedlichsten Facetten emotional auszudrücken und das auf spieltechnisch höchstem Niveau.“ – Mindener Tageblatt

Diese brilliante Ausdrucksvielfalt wird er bei Inside… in zwei seiner Lieblingsprojekte mit langjährigen Mitstreitern präsentieren.

Weitere Infos: http://www.peterweniger.eu/

Peter Weniger / Claudio Puntin
„In The Moment“
Peter Weniger – Saxophon
Claudio Puntin – Klarinette, Elektronik


Musik und Stille gehören zusammen. Musik wird aus der Stille geboren.
Dann gibt es Momente, in denen das Klangliche aufhört. Diese Situationen ergeben sich spontan und stehen bei den ungewöhnlichen Duo-Klangwelten als Kreativmomente im Vordergrund. Kaleidoskop-artige Klänge und lange melodische Entwicklungen – Stille.

Peter Weniger Trio

Peter Weniger – Saxophon
Andreas Lang – Bass
Heinrich Köbberling – Schlagzeug


Die drei äußerst melodisch und interaktiv agierenden Musiker kreieren mit Spontanität und Spielfreude gemeinsame, abstrakte Klangbilder, die dem Motto „Be In The Moment“ gerecht werden. Es entstehen rhythmisch filigrane Geflechte gepaart mit harmonisch-melodiöser Melancholie, hochenergetische Situationen und balladeske Klangbilder.
Ein hochkarätig besetztes Trio, ein Spiel der Variationen, ein Wechsel der Perspektiven – emotional und technisch auf höchstem Niveau!

Weitere Künstler*innen:
Evi Filippou (31.10.22) – Lukas Akintaya (7.12.22) – Keisuke Matsuno (11.1.23) – Kathrin Pechlof (1.2.23)

.

.