„Poetry meets Jazz“ – das Rainer Maria Rilke Projekt

So 13.10. – 20:30 h – Eintritt: frei
Leider keine Reservierung möglich.
Wer zuerst kommt, sitzt am besten!

„Poetry meets Jazz“ – das Rainer Maria Rilke Projekt
Karl-Heinz Barthelmeus (rec.), Lauren Franklin-Steinmetz (vc), Albrecht Gündel-vom Hofe (p,comp.,arr.), Ben Lehmann (b), Tilman Person (dr)
…Poetry & Jazz.

Das Rainer Maria Rilke Projekt, welches als work in progress angelegt ist, realisiert Dialoge zwischen der sprachgewaltigen, musikalischen Lyrik des Dichters und fein nuancierter Musik des Jazz-Quartetts um den auch als Komponisten fungierenden Jazz-Pianisten Albrecht Gündel-vom Hofe.
Die Rilke-Interpretationen des Schauspielers und Rezitators Karl-Heinz Barthelmeus begegnen der Musik, gehen im Wechsel gemeinsam eine Strecke, verändern sich, trennen sich wieder. Gleiches gilt für die Musik, und so beschreiten „Poetry meets Jazz“ neue Wege, sie entdecken einander, wobei die Musik bei aller Eigenständigkeit keinen Selbstzweck verfolgt. Sie lauscht in die Rilkeschen Texte hinein, sucht sie zu finden und so auch umgekehrt, und auf diese Weise entsteht das Rainer Maria Rilke Projekt.

https://www.kriminaltheater.de/darsteller/karl-heinz-barthelmeus/
https://www.guendel-vom-hofe.de/
http://page.math.tu-berlin.de/~vom_hofe/Kultur/
http://benlehmann.de/
http://www.tilman-person.de/