Spirit Of The Twenties

Mo 24.01. – Beginn: 21:00 Uhr – Eintritt: 10 €

ANMELDUNG RATSAM! Mail an: info@kunstfabrik-schlot.de
REGISTRATION IS ADVISABLE! mail: info@kunstfabrik-schlot.de

Es gilt die 2 G + Regel!
Zutritt also nur für Geimpfte und Genesene!

Zusätzlich zu der bestehenden 2 G-Regel muss ein Negativtest (< 24h) vorgezeigt werden. Hiervon ausgenommen sind Geboosterte. Außerdem ist eine FFP 2 Maske zu tragen.
Am Platz kann diese abgesetzt werden.

The New Oldtime Jazz Orchestra From Berlin

Harald Bendzko (as,cl), Nicola Biskup-Breitenfeld (as,cl), Patrick Braun (ts,cl), Peter Zastrow (cor,voc), Oliver Schulz (cor,voc), Julian Gretschel (tb),
Oliver Küntzel (bj), Stefan Gocht (Sousaphon), Andreas Hentschel (dr)

Oldtime Jazz

Neue alte Klänge erklingen und entführen zu einer Zeitreise in die wilde und melancholische Musik Amerikas der 1920er Jahre.

„SPIRIT OF THE TWENTIES“ spielt viele originale Arrangements der großartigen Jazzorchester dieser Zeit. Titel von Duke Ellington, King Oliver, Fletcher Henderson, dem Coon-Sanders-Orchestra oder den New Orleans Rhythm Kings befinden sich ebenso in der Notenmappe, wie wunderschöne, leider oft vergessene, andere musikalische Kostbarkeiten dieser Zeit.

Geplant im Corona-Lockdown des Winters 2020/21 und der Probenarbeit ab Frühjahr 2021 handelt es sich um eine der neuesten und frischesten Formationen der Berliner Musikszene. Die „Roaring Twenties“ erleben ihre musikalische Renaissance.

Die neun Berliner Musiker teilen alle eine besondere Liebe zum Jazz der 1920er Jahre, was man der äußerst professionellen Interpretation der Titel anmerkt. Es entsteht eine wunderbare Kombination aus originalen Arrangements und stilsicheren persönlichen Improvisationen.

Links:

http://www.spiritofthetwenties.de

YouTube:

.