Stockholm Berlin Gathering

Mo 22.11. – Beginn: 21:00 Uhr – Eintritt: min 10 €

ANMELDUNG RATSAM! Mail an: info@kunstfabrik-schlot.de
REGISTRATION IS ADVISABLE! mail: info@kunstfabrik-schlot.de

Es gilt die 2 G Regel!
Zutritt also nur für Geimpfte und Genesene!

Stockholm Berlin Gathering

STOCKHOLM
Sofia Lärkfors (voc), Martin Edin (p)
&
BERLIN
Birgitta Flick (sax), Antje Rößeler (p)

Contemporary, Improvised, Free, Swedish, Berlin Jazz

An diesem Abend begegnen sich 4 Berliner und Stockholmer Musiker*innen und widmen ihn dem Zuhören und dem gemeinsamen Improvisieren, das daraus erwächst. Anlass des Konzertes ist die Berliner Erstaufführung von Birgitta Flicks Psalmvertonung LYSSNA, die 2020 kurz vor Pandemiebeginn von u.a. Sofia Lärkfors und Martin Edin beim Stockholmer Kirchenmusikfestival Jubilate uraufgeführt wurde  – und nun die drei Musiker*innen nach vielen pandemischen Verschiebungen nun endlich nach Berlin zur lange geplanten Aufführung des Werkes in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche im Rahmen von InSpirit führen. Diese Gelegenheit nutzen sie, um auch Birgittas langjährige musikalische Weggefährtin Antje Rößeler kennenzulernen und der engen musikalischen Verbindung zwischen Stockholm und Berlin, die Antje und Birgitta mit ihren verschiedensten Projekten und ihrer Arbeit im Duo pflegen, eine weitere hinzuzufügen. 
LYSSNA ist das schwedische Wort für Zuhören und der musikalische und textliche rote Faden durch Birgittas Psalmvertonungen – und wird auch zum Motto dieses Abends. Hörend und neugierig schlagen die fünf Musiker*innen eine Brücke zwischen ihren eigenen Kompositionen, alten schwedischen und durch Europa gewanderten Choralmelodien, wie Birgitta sie durch ihre Arbeit an der Gedächtniskirche und seit ihrem Forschungs- und Kompositionsprojekt Dalarna in Schweden erkundet, Jazzstandards aus dem Great American Songbook und freien Improvisation. Dabei spielen sie entweder in der kompletten Quartettbesetzung oder in kleineren Konstellationen, die sich daraus ergeben.

Birgitta Flick / Foto: Dovile Sermokas
Antje Rößeler / Foto: Oliver Look

Weitere Informationen & Höreindrücke:

http://birgittaflick.com/projects/lyssna/
https://antje-roesseler.de

.